ADAC Projekt am 13. Juni 2012:
Achtung Auto!

Am Mittwoch, den 13. Juni 2012 hatte die fünfte und die sechste Klasse Besuch vom ADAC.
Mit dem Trainingsprogramm: Achtung Auto! konnten die Schüler den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionsweg, Bremsweg und Fahrbahnbeschaffenheit selbst „erleben“ und nachhaltig verinnerlichen.
Die Schüler erarbeiteten gemeinsam mit dem ADAC-Moderator
in verschiedenen praktischen Übungen die Lehrformel 
Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg
die sich fortan als roter Faden durch die weiteren Übungen zog.



Die Schüler markierten mit Pylonen die Stelle auf der Straße,
an der sie das Anhalten eines bremsenden Fahrzeuges erwarten.



Der Bremsweg des Autos wurde von allen Schülern dabei deutlich unterschätzt.



Am Schluss erlebten die Kinder eine Vollbremsung als Mitfahrer im Auto.
Neben der richtigen Sitzposition wurde dabei die Notwendigkeit
des Gurtes im Fahrzeug vor Augen geführt.

© Copyright by Josef-Breher-Mittelschule Pullach i. Isartal